Die sechs prächtigen Zimmer, die von Margiela eingerichtet wurden


Die sechs prächtigen Zimmer, die von Margiela eingerichtet wurden, sind von der Kunstart „Trompe-l’œil“ inspiriert worden. Der leichte beigefarbene Wollteppichboden, in Rottönen wie ein Perserteppich bedruckt, dient als anheimelnder „Trompe--l’œil“- Bettvorleger. Die Zimmerdecke über dem Bett wird mit drei hell gestrichenen Rechtecken hervorgehoben, so dass so ein Eindruck ensteht, als würde Sonnenlicht von den benachbarten Zimmern hereinfallen. Die gekonnte Balance zwischen den kostbaren, natürlichen Materialien und dem zeichnerischen Stil schaffen eine zauberhafte Atmosphäre aus Licht und sagenhafter Ruhe.

Weiterlesen Weniger